AllesEDV - der EDV-Dienstleister im Herzen des Waldviertels - stellt sich vor

Erfolgreich und konkurrenzfähig zu sein und zu bleiben das bedeutet für ein Unternehmen heute Geschäftsprozesse auf neuen Informations- und Kommunikationstechnologien aufzubauen. Wir unterstützen unsere Kunden dabei mit unserem Know-How und unserer Erfahrung.

Waldviertel - Wo wir sind, ist oben.Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von E-Business, Webdesign, Hosting, Individual-Software Entwicklung über Datensicherung bis hin zu IT-Consulting, Netzwerk-Infrastruktur und Sicherheit.

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Implementierung von Internetauftritten mit Content-Management (CMS) und barrierefreier suchmaschinenoptimierte Programmierung von Websites. Wir bieten als Erweiterung der Homepage die Einbindung zahlreicher Module wie Galerien, Foren, Spracherweiterungen, Newsletter, Buchungs- und Reservierungssysteme, Anmeldeformulare, Statistik, Flash-Animationen und Onlineshop-Lösungen. Wir realisieren sowohl die Visitenkarte im Web, Mircosites und kleine Homepage sowie große Webauftritte, Portalseiten, Intranet-Lösungen und individuell erstellte Webapplikationen.



Aktuelles

23. Oktober 2014

Fleischerei Graf

Die Fleischerei Graf aus Langenlois hat eine neue Website. Mit CMSadvanced von AllesEDV und natürlich mit mobiler Version.

[www.fleischerei-graf.at]

15. September 2014

Netscape Navigator und SSL

Vor 20 Jahren - am 15.10.1994 wurde der Netcape Navigator vorgestellt. Er prägte das Internet vor allem in der Mitte und Ende der 90er Jahre. Netscape war auch maßgeblich an der Entwicklung des SSL-Protokolls beteiligt, das wir (in abgewandelter Form als TLS bekannt) bis heute für die Kommunikation mit "sicheren" Websites (Online-Banking, Webmail, etc.) verwenden.

Warum schreiben wir das ausgerechnet heute? Nicht nur, weil es schöne 20 Jahre sind. Auch deshalb weil uns einige Sicherheitslücken aus längst vergangenen Zeiten anscheinend wieder einholen.

Zum einen ist SSL 2.0 heutzutage als unsicher zu betrachten. Zum anderen wird gerade heute über eine Schwachstelle in SSL 3.0 berichtet.

Leider verabsäumen es viele Systemadministratoren rechtzeitig auf solche Sicherheitsprobleme zu reagieren. Wie kann man also sicher sein, dass eine Website oder eine Firma eine (zumindest halbwegs) sichere SSL-Implementierung bietet? Mit dem Qualys SSL Labs Test können Sie Ihre Lieblingswebsites überprüfen, ob noch veraltete Protokolle eingesetzt werden. Für Laien sei angemerkt: Auch die Note B ist noch akzeptabel wenngleich man ein A anstreben sollte)

Die beste Nachricht zum Schluss: Unsere Kunden, die Webspace oder Root-Server bei uns betreiben müssen sich keine Gedanken über die neueste SSL 3.0-Sicherheitslücke machen. Wir haben SSL 3.0 auf allen Servern standardmäßig deaktiviert und verwenden nur TLS 1.0, TLS 1.1 oder TLS 1.2.



zum News-Archiv